Eindrücke vom „Murph“ Workout

Am Sonnabend, den 1. Juni 2019 haben wir wieder das bekannte Hero-Workout „Murph“ absolviert. Es wurde dem gefallenen US Soldaten Lt. Michael P. Murphy gewidmet wurde und weltweit in vielen CrossFit Boxen zum US-Feiertag „Memorial Day“ auf dem Trainingsplan steht.

Es besteht aus einer Meile Laufen (1.6km), 100 Klimmzügen, 200 Liegestütz, 300 Kniebeugen (üblicherweise aufgeteilt in 20 Runden a 5-10-15) und erneut einer Meile Laufen bei fast sommerlichen 22 Grad. Die Wiederholungsanzahl bzw. Übungen werden natürlich individuell heruntergeschraubt, sofern notwendig.

Sofern aus sportlicher Sicht angemessen, darf zusätzlich auch noch eine Gewichtsweste getragen werden.

Für einige von unseren Mitgliedern war es das allererste Murph-Workout, während andere es schon vier, fünf Mal seit unserer Eröffnung bzw. Beginn der Mitgliedschaft gemacht haben. Für Interessierte gibt es ein paar Schnappschüsse – viel Spaß beim Durchblättern!

Hinterlass' einen Kommentar